Finde den Weihnachtsmann und spare jeden Tag 24% auf ein Drop oder Plugin in unserem Store!
Dein Warenkorb ist leer

Einstellungen

Erfahre mehr über Einstellungen, die dir Dropper bietet

Im unteren Bereich des Dropper Dashboards findest du Informationen zur verwendeten Dropper Version und deiner Lizenz.

Link zu den Dropper Einstellungen im Dashboard

Ein Klick auf die Versionsinformation öffnet die Dropper Einstellungen, die wir dir hier genauer vorstellen möchten.

Dropper Einstellungen

Templateintegration

Dropper und Drops sind templateunabhängig, funktionieren also grundlegend in jedem JTL-Shop Template. Für einige beliebte Templates bieten wir jedoch spezielle Funktionen, die das Einfügen von Drops noch weiter vereinfachen und Drops noch besser an das Look and Feel des jeweiligen Templates anpassen. Diese Funktionen fassen wir zu sogenannten Templateintegrationen zusammen.

Einstellungen zur Templateintegration

In der Voreinstellung versucht Dropper, die passende Templateintegration für dich zu wählen, du kannst diese aber auch manuell setzen. Im Laufe der Zeit werden hier - unter Mithilfe von Drittanbietern - ggf. noch weitere Integrationen hinzukommen, die du dann bequem über die Dropper Paketverwaltung installieren und aktualisieren kannst.

EVO-Template

Ein Großteil der heutigen Drittanbieter-Templates für den JTL-Shop 4 basieren auf dem EVO-Template von JTL selbst. Mit der entsprechenden Templateintegration fährst du also ggf. auch bei uns unbekannten Templates am besten.

Ressourcen

Viele Drops bringen eigene Ressourcen in Form von CSS- und Javascript Dateien mit. Dropper bindet diese Ressourcendateien nur ein, wenn auch das entsprechende Drop dargestellt wird. Das minimiert zwar die Ladezeit auf Seiten, auf denen keine oder nur wenige Drops dargestellt werden, führt jedoch auf Seiten mit vielen unterschiedlichen Drops zu einer langen Liste von (meist kleinen) Ressourcendateien, die zusätzlich angefragt werden müssen.

Tools wie Googles PageSpeed Insights bemängeln diesen Umstand häufig und fordern den Seitenbetreiber zum Beispiel auf, multiple CSS-Dateien in einer einzelnen Datei zusammenzufassen oder die CSS-Regeln direkt in den HTML Code der Seite einzubetten . Letzteres ermöglicht dir Dropper im Einstellungs-Reiter "Ressourcen".

Einstellungen zur Ressourcenverwaltung

Du kannst hier zunächst festlegen, welche Ressourcen direkt in die HTML-Seite eingebettet werden sollen und ab welcher Dateigröße dies passieren soll.

Auch ist es möglich, Javascript verpätet laden zu lassen. Dadurch werden Javascript Dateien an das Ende des <body> Elements einer Seite eingebunden, was die Seitenladezeit beschleunigen kann .

Backups

Mit jedem Speichern legt Dropper ein Backup des aktuellen Zustands deiner Inhalte an. Bei intensiver Benutzung von Dropper kann die Anzahl und Gesamtgröße der Backups mit der Zeit stark steigen. Im Reiter "Backups" kannst du daher die maximale Aufbewahrungsdauer deiner Backups steuern.

Einstellungen zu den Backups

Backups, die älter sind als der von dir festgelegten Zeitraum, werden dauerhaft vom Server gelöscht.