Dein Warenkorb ist leer

Dropper & Drop Updates - Februar 2019

Es gab in den letzten Monaten einige Drop-Updates, hier stellen wir euch die wichtigsten Neuerungen bis einschließlich Februar 2019 vor!

Flex Menu 1.0.13

In das Flex Menu sind wieder einmal viele eurer Anregungen eingefIossen. Das Hamburger Menu-Icon (öffnet Menüeinträge, die in der Bildschirmbreite keinen Platz haben), kann nun auch links platziert werden. Außerdem ist ein "Merkmalwert" Menüpunkt nun auch mit dem Kombinationsinhalt "Merkmalwerte" kombinierbar. Das heißt, ihr könnt eure Besucher direkt auf Merkmalwert-Seiten führen, die wiederum durch Merkmalwerte gefiltert sind.

Flex Menu mit Merkmalfilter Kombiinhalt

In Sachen Performance hat sich auch einiges getan. So gab es Grenzfällen und bei verzögert geladenen Menüschriften (Webfonts) teilweise Probleme mit der Layoutberechnung. Diese Probleme konnten wir beheben und dabei ein verbessertes (und schnelleres) Berechnungsmodell für das Verstecken und Einblenden von Menüeinträgen liefern.

News Box 1.0.3

Mit der Newsbox können nun auch "ähnliche Newsbeiträge" in der Newsdetailansicht realisiert werden. Wählt man als Newsquelle "aktuelle Kategorie" und platziert die Newsbox in bzw. unter einem Newsbeitrag, wird die News Box mit Beiträgen aus allen Kategorien des Beitrages befüllt.

Ähnliche Beiträge mit der News Box

Die Zufallsauswahl wurde ebenfalls angepasst: wählte man bei dieser Sortierung vormals ein Limit von bspw. 5, wurden nur die letzten 5 passenden Beiträge durchgemischt. Nun erfolgt das "Durchmischen" nach der Limitierung, was für eine bessere Zufallsauswahl sorgen sollte.

Power Slide 1.0.11

Oft gewünscht, nun endlich da: für einzelne Slides im Powerslide Drop können nun auch separate CSS Klassen vergeben werden. So können Overlays je Slide mit CSS Regeln individuell gestaltet werden. Ebenfalls neu: der Ausrichtungsmodus "füllend", mit dem Inhalte komplett über das Slide gelegt werden können.

Powerslide mit füllendem Overlay

Bei der Positionierung der Overlays setzen wir in der neuen Version auf moderne CSS-Methoden, was auch die Sliding Performance spürbar verbessert.

Popup 1.0.5

Beim Popup Drop gab es zahlreiche kleinere Updates. Neben kleineren Bugfixes (bei der einstellbaren Session Lifetime wurde bspw. in Tagen und nicht in Stunden gerechnet) ist es in der aktuellen Version 1.0.5 möglich, ein Popup mit der Angabe eines GET Paramaters zu öffnen. Buttons mit einem href wie meine-url.de/Seite?kk-popup=Popupname leiten dann auf meine-url.de/Seite und öffnen das Popup mit dem Namen Popupname .

Cookie Notification 1.0.3

Da es bei Verwendung des Cookie Notification Drops negative Auswirkungen auf den Google Pagespeed-Score gab, haben wir das Laden dynamischer Ressourcen auf PHP umgestellt.

Kleinere Updates

Das Google Funnel Tracking Drop unterstützt nun auch die modernste Trackingtechnologie von Google, den "Global Site Tag". Auch behandeln wir in der neuen Version den verkürzten Drei-Schritt-Checkout gesondert, der ab JTL-Shop 4.06 Einzug in das Evo Template gehalten hat. Mehr dazu in der Doku!

Online Video erkennt und unterstützt ab Version 1.0.6 auch gekürzte (youtu.be) und eingebettete (youtube.com/embed/) URLs von Youtube Videos.

Der Image Banner nutzt in der neuesten Version den Alt-Tag als Linktitel, falls letzterer nicht explizit angegeben wurde. Im gleichen Atemzug haben wir das Escaping von Alt- und Title-Tags verbessert.

Im Rotate Drop konnte ein Serverfehler auftreten, wenn keine Rotate-Einträge vorhanden bzw. alle Einträge durch Darstellungsfilter ausgeschlossen waren. Dieser Fehler wurde behoben und die Performance bei der Nutzung von Smarty in den Inhalten verbessert.

Und schließlich: Dropper 100.15.8 behebt eine mögliche XSS-Lücke im Zusammenhang mit der Drop-IO Schnittstelle.

Auf dem neuesten Stand mit der Paketverwaltung

Nicht immer weisen wir auf jedes kleinere Update hier im Blog, bei Facebook oder in unserem Sammeltread im JTL-Forum hin. Auf dem aktuellsten Stand seid ihr immer, wenn ihr die Paketverwaltung im Dropper Dashboard im Auge behaltet. Hier spielt ihr auch die Updates ein und könnt vorab das Changelog der neuesten Versionen prüfen!

KommentareWas Du und Andere über diesen Beitrag sagen